Serviceverbund KIM

Streaming Server

Login |
 
 

Should We Read Literature Now, and, If So, How?

Transgressing Boundaries with Iser and Coetzee

Datum 21.07.2011

Prof. Dr. Dr. h.c.J. Hillis Miller

Prof. Miller hat zusammen mit Jacques Derrida an den Universitäten Yale und Irvine gelehrt und mit seinem Werk die Entwicklung der Literaturwissenschaft in den USA stark beeinflusst. Im Zentrum seiner Arbeit stehen die Offenheit des Textes und der Prozess der unabschließbaren Lektüre. In seinem Konstanzer Vortrag wird  Prof. Miller der Frage nach den Motiven und Methoden für den Umgang mit Literatur in der Gegenwart nachgehen. Mit seinen Thesen wird er sich dabei sowohl auf die Theorie Wolfgang Isers als auch auf den Roman Waiting for the Barbarians des südafrikanischen Nobelpreisträgers J.M. Coetzee beziehen.

Formate

stream for 700 kbpsStream (700 kbps)

Stream at 250 kpbsStream (250 kbps)

Dr. Clemens Dirscherl