Serviceverbund KIM

Streaming Server

Login |
 
 

Wo endet der Mensch?

Datum: 11.-12.11.2015

Zur Optimierung des Menschen im Zeitalter der Lebenswissenschaften

Was ist der Mensch? Dieser philosophischen Frage haben sich heute zunehmend auch die Lebenswissenschaften angenommen. Als interdisziplinäre Kooperation von Biologie, Chemie und Informatik analysieren sie kleinste Bausteine des Lebens und arbeiten dabei mit größten Datenmengen. Naturwissenschaftliche Erkenntnisse – allen voran die Entzifferung der Genome – eröffnen umfassende Einblicke in die menschliche Physiologie, ihre Entwicklung und mögliche Modifikation. In dem Maße aber, in dem dabei Körper und Geist auf biotechnisch messbare Größen reduziert werden, ändert sich zugleich die Vorstellung von dem, was der Mensch ist. So umfassend die bio-technologischen Erkenntnisse und Innovationen sind, so einschneidend ist auch ihr gesellschaftliches Veränderungspotential.

Welche Auswirkungen hat die Forschung der Lebenswissenschaften auf das, was der Mensch ist, sein will und sein soll? Sind wir einmal mehr auf dem Wege zum perfekten Menschen? Wie lässt sich der wissenschaftliche Fortschritt verantwortlich gestalten? Im Rahmen der Tagung „Wo endet der Mensch? Zur Optimierung des Menschen im Zeitalter der Lebenswissenschaften“ diskutieren Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Disziplinen über Chancen und Risiken bio-technologischer Innovationen und die veränderbare „Natur“ des Menschen.

Links:

http://www.uni-konstanz.de/wissenschaftsforum/

 

 

Öffentlicher Abendvortrag

Prof. Dr. Ernst Peter Fischer

Universität Heidelberg

Perfekte Menschen in perfekter Gesellschaft?

Stream (High Quality)

Stream (Low Quality)

 

 

 

Philosophie

Prof. Dr. Dieter Birnbacher

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Die ethische Ambivalenz des Neuro-Enhancement

Stream (High Quality)

Stream (Low Quality)

 

 

 

Session: Biologie und Psychologie

Prof. Dr. Beate Ochsner

Universität Konstanz

Diskussionsrunde mit Prof. Bürkle und Prof. Elbert

Stream (High Quality)

Stream (Low Quality)

 

 

 

Medizinethik

Dr. Tobias Eichinger

Universität Zürich

Ärztlich assistierte Selbstoptimierung? Ethische Herausforderungen wunscherfüllender Medizin

Stream (High Quality)

Stream (Low Quality)

 

 

 

Session: Neurowissenschaften und Psychiatrie

Prof. Dr. phil. habil. Dipl.-Psych. Ada Borkenhagen

Universitätsklinikum Leipzig

Wo beginnt der Mensch? Die Menschwerdung in der Reproduktionsmedizin

Stream (High Quality)

Stream (Low Quality)

 

 

 

Prof. Dr. Giovanni Galizia

Universität Konstanz

Wo beginnt der Mensch ? Die Neurobiologie von der Biene zur Maus

Stream (High Quality)

Stream (Low Quality)

 

 

 

Prof. Dr. Jürgen Mittelstraß

Universität Konstanz

Diskussion mit Prof. Borkenhagen und Prof. Galizia

Stream (High Quality)

Stream (Low Quality)

 

 

 

Kulturwissenschaften

Prof. Dr. Thomas Macho

Humboldt-Universität zu Berlin

Das offene Ende: Zur Entstehung einer neuen Suizidkultur

Stream (High Quality)

Stream (Low Quality)

 

 

 

Dr. Heike Brandstädter

Universität Konstanz

Schlussbemerkung

Stream (High Quality)

Stream (Low Quality)