Serviceverbund KIM

Streaming Server

Login |
 
 

Universitäts-Theater: "Die Europäischen Medien"

Datum: 30.01.2014

"Die Europäischen Medien"

von Nielsen
aus dem Dänischen von Gerd Weinreich

 

Die spektakulärste Figurenkonstellation der Gegenwart vereint Rupert Murdoch, einen afrikanischen Bootsflüchtling, einen Terrorist, einen thailändischer Jungen, den Modekonzern Nike, Google und China auf einer Bühne! Sie alle haben Besitz ergriffen von uns, den ganz normalen Bürgern. Von fremden Mächten gesteuert agieren Schauspieler, sind als dramatische Charaktere mit sich im Kampf um ihre Identität. Und so kommt es auf der Bühne schließlich zum unfassbaren Showdown. Das Aufeinandertreffen verschiedener Medien verbannt die Rolle Europas als Führer der Weltgeschichte in die Vergangenheit: Muss sich das europäische Bürgertum der neuen Weltmacht China beugen? Wem wird hier von wem der Prozess gemacht? Und was hat Gott mit all dem zu tun? Neun Mächte, neun Akteure, neun Geschichten – und sie alle verbinden sich in einem fesselnden Drama über individuelle Identität und Weltpolitik. Hochdramatisch wird über Meinungsfreiheit und sogar den Glauben verhandelt.

Regie und Bühne: Andreas Bauer

Mit: Lana Fricke, Jacqueline Geng, Alexandra Gracev, Lara Hoffmann, Laura Kerling, Carolin Pfänder, Constanze Weeth, Marius Klingenstein, Victor Scharnhorst, Julia Bühler, Vanja Lukenic, Heiko Herkenrath

Produktionsleitung und Regieassistenz: Lena Funk, Tilman Schlitt

Kostüme: Sophia Cecco

Aufführungsrechte: Nordiska ApS, International Performing Rights Agency, Åbenrå 5, 4. sal, DK - 1124 København

 

Links:

Universitäts-Theater

Formate