Serviceverbund KIM

Streaming Server

Login |
 
 

Vergebliche Flucht? Von der Kritik zur Soziologie des Tourismus

Datum: 04.07.2016

Antrittsvorlesung von Prof. Boris Holzer, Ph.D. ; Proffesur für Allgemeine Soziologie und Makrosoziologie

Der Tourismus wurde von Beginn an kritisch beobachtet. Schon seine Vorläufer, wie zum Beispiel die Pilgerfahrt, standen unter dem Verdacht unlauterer Motive. Und der moderne Massentourismus wird selbst von jenen, die ihn betreiben, mit Argwohn betrachtet. In der Tourismuskritik finden sich Motive wieder, die zum Standardrepertoire der Beschreibung und Kritik der modernen Gesellschaft gehören. Die soziologische Analyse kann sich dies zunutze machen, indem sie die Kritik zum Anlass und Ausgangspunkt dafür nimmt, den Tourismus als einen Teilbereich der modernen Gesellschaft zu beschreiben.

Links:

Prof. Boris Holzer, Ph.D

Login erforderlich

Der Zugriff auf die Aufzeichnung ist erst nach Anmeldung möglich. Für den Login verwenden Sie bitte Ihren Uni-Mail-Acccount. Das Login-Element befindet sich oben rechts auf dieser Seite.