Wolfgang Iser Lecture 2019: Das Bild des Anderen. Afrikaner, Juden, Muslime, "Zigeuner" und der Westliche Kanon

Referent: Prof. Dr. Victor Stoichiță, Universität Fribourg

In der europäischen Kunst festigt sich ab der Renaissance ein westlicher Kanon, dessen Figurationen wesentlich auf Identität beruhen. Mit der Landung in der Neuen Welt, der Vertreibung der Mauren und Juden, der Belagerung durch die „Türken“, der Ankunft von „Zigeunern“ und schwarzafrikanischen Sklaven erreichen im 15. Jahrhundert zugleich die Begegnung mit dem „Anderen außerhalb“ und die Konfrontation mit dem „Fremden im Inneren“ ihren Höhepunkt.

Victor Stoichiță fragt nicht nach dem Anderen, sondern nach dem Blick, der es in merkwürdiger Dialektik ent- und ver-deckt.

Datum: 01.07.2019



Formate