Der 5G-Mobilfunkstandard - Chancen und Risiken

Seit etwa 2015 hat sich mit LTE ein neuer Mobilfunkstandard (4G)  etabliert, der mit seinen hohe Datenraten Verbindungen liefert, die einem Festnetzanschluss entsprechen. Mit dem sogenannten 5G-Standard sollen Abdeckung und Datentransferraten noch weiter verbessert werden. Damit soll Deutschland im Mobilfunknetzausbau international konkurrenzfähig gemacht werden. Vor allem versprechen sich weite Teile der Wirtschaft davon die notwendigen Datenaustauschraten, die in naher Zukunft für ein Internet der Dinge und autonome Verkehrsformen benötigt werden. Gerd Ganteför errötet die Vor- und Nachteile.


Formate