Schrödingers Katze - Einführung in die Quantenmechanik Teil 2

 Noch bevor die meisten etwas über Quantenmechanik gehört haben, ist Schrödingers Katze den meisten Leuten ein Begriff, eine Katze die sowohl tot als auch lebendig ist. Mit seinem Gedankenexperiment wollte Erwin Schrödinger den quantenmechanischen Begriff aus der mikroskopischen in die makroskopische Welt überführen, um eine Veranschaulichung für die meist unanschauliche Theorie zu finden. Diese Art Gleichzeitigkeit für verschiedene Zustände wird zum Beispiel für den Bau von Quantencomputern genutzt, wie wir in der nächsten Folge sehen werden.


Formate