Die Grundprinzipien der Evolution

Dr. Martin Lödl, Naturhistorisches Museum Wien

Sonderseminar im Rahmen der Vorlesung "Grenzen des Wissens"

Die kleine Geschichte der Evolution beginnt mit Physik und endet mit Physik. Sie zeigt, wie selbstkanalisierende Prozesse der präbiotischen Kohlenstoffchemie zu einer Höherorganisation der Materie führten und schließlich zur Entstehung des Lebens. Dieser Prozess, den wir Evolution nennen, ist eine grausam ineinander verschachtelte Nahrungskette mit einer Unzahl gegenseitiger energetischer Abhängigkeiten, die schließlich in der Bildung des Bewusstseins und damit in der Selbstsimulation mündet.

Datum: 04.06.2019

Links: Dr. Martin Lödl


Formate